Gemeine Pfingstrose

Paeonia officinalis

leicht giftig

entzündungshemmend, cholesterinsenkend, blutdrucksenkend, antibakteriell

Anwendungsgebiete:
Hämorrhoiden, Rheuma, Gicht, Krämpfe, Haut– und Schleimhauterkrankungen, Herzbeschwerden,
Magen-
Darm-Beschwerden, Nervosität, innere Unruhe, Allergien

Früher wurden die Samen und Wurzeln Babys gegen die Schmerzen beim Zahnen gegeben.

In Asien wird Ihre Heilkraft noch heute viel genutzt. In Europa wird sie leider nicht mehr angewendet, aufgrund ihrer leichten Giftigkeit und weil keine der Anwendungsweisen bis heute wissenschaftlich nicht nachprüfbar sind.

 

 

Deine Beyla 💗