Moon Milk / Mond Milch

Draußen wird es immer dunkler und kühler.

Für mich wieder die Zeit für warme, lecker Mondmilch, die ich mir nach einem langen Stressigen Tag mit Buch und Kuscheldecke genieße.

Ihr braucht dafür:

1 Tasse Milch (Hafer, Kuh, Mandel….)
1-2 Messerspitzen *Ashwagandha (indischer Gingseng, Schlafbeere)
1-2 TL Honig
1/2 Schote Vanille
frischer kurkuma
frischer Ingwer
Kardamon
Zimt
Muskatnuss

Milch aufwärmen und mit den Zutaten gemeinsam aufkochen lassen und abschmecken. Anschließend in eine Tasse umfüllen und genießen.

Zusätzlich könnt ihr diese auch noch mit

Kakao, Nüssen, Kokosflocken, Lavendel, Salz, Pfeffer, *Reishi- , *Camu Camu- , *Shatavari- oder *Tulsi Pulver verfeinern.

Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Ich nehme obige zusammen Setzung, da alle Zutaten eine beruhigende Wirkung haben und das zu Bett gehen perfekt unterstützen.

* bitte die Mengen laut Verpackung einhalten, notfalls bei Unsicherheit bei einem Arzt nachfragen.

Schreibe einen Kommentar